Therapie

Chemotherapie – neoadjuvant, adjuvant und palliativ, systemisch und lokoregionär:

  • Chemotherapie mittels tragbarer Pumpensysteme (zu Hause)
  • Lokoregionäre intraarterielle Chemotherapie (z.B. bei Lebermetastasen mit Kooperationspartnern)

Biologische Tumortherapie:

  • Antihormontherapie, Behandlung mit monoklonalen  Antikörpern,Signaltransduktionshemmern, Zytokinen
  • Transfusionen von Blut und Blutbestandteilen
  • Schmerztherapie
  • Aszites- und Pleurapunktionen
  • Parenterale und enterale Ernährung (auch zu Hause)
  • Palliativmedizinische Behandlung
  • Tumornachsorge
  • Einleitung von Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation

Komplementäre Therapien:

  • Lokoregionale Hyperthermie (Lokale Tiefenerwärmung von Tumoren und Metastasen)
  • Phytotherapie, insbesondere Misteltherapie
  • Bewegungstherapie, Sporttherapie während und nach der Chemotherapie
  • Ernährungstherapie
  • Ordnungstherapie mit Entspannungsverfahren
  • Ergotherapie, Psychoonkologie (in Kooperationen)
  • BICOM® Bioresonanzmethode
  • Papimi® Magnetpulstherapie (gepulste Magnetfeldtherapie)